Google Mail beherrscht nun verschachtelte Labels

Ein Feature, das ich mir schon bald nach der Umstellung auf einen Google Mail Account gewünscht habe, ist nun umgesetzt worden. Labels in Labels sind nun verschachtelbar.

Aktivieren

Man muss einfach unter Labs “Verschachtelte Labels” aktivieren.

Anschließend kann man Labels verschachteln.

Namenskonvention

Die Hierarchie ergibt sich aus der Namenskonvention. Das “Eltern”-Label wird im Namen des Unter-Labels durch ein “/” getrennt voranstellt.

Beispiel

Hat man zwei bestehende Labels, z.B. Privat und Notes, so kann man Notes als Unter-Label von Privat anlegen, indem man Notes folgenden neuen Namen gibt:
Privat/Notes

Das Ergebnis sieht dann so aus:

So ist es möglich, bestehende Labels einfach durch umbenennen zu gruppieren.

Auswirkung auf IMAP

Wenn man seine Mails auch noch per IMAP in einem Mail-Client abruft, so wird man erfreut feststellen, dass die Unter-Labels dabei auch in Unter-Ordner abgebildet werden! D.h. es wird bei o.g. Beispiel nicht ein Ordner “Privat/Notes” angelegt, sondern “Notes” als Unter-Ordner von “Privat”. Absolut genial.

  • Posted in: WWW

1 comment » Write a comment

  1. Pingback: Mantronic-Software » Neues von GMail (Google Mail): verschachtelte Labels

Leave a Reply

Required fields are marked *.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.